A. American Pizza Pan mit individuellem Jigoshop

A. American Pizza Pan Jigoshop im Einsatz beim KundenEin Blick in die Speisekarte offenbart die komplexe Aufgabenstellung, die mit der Übertragung der Bestellprozesse in einen Online-Shop verbunden ist. Für A. American Pizza Pan wurde zunächst eine Case-Studie durchgeführt. Sie konnte die Frage positv beantworten, dass eine individuelle Anpassung von Jigoshop an die speziellen Bedürfnisse einer lokalen Pizzeria mit Lieferdienst in vertretbarem Rahmen möglich ist.

Im einzelnen waren dies:

  1. eine komplexe Anpassung der Produkt-Ausstattungsoptionen. So muss es möglich sein über die typische Produktvariation der Größe noch die kostenneutralen Bestandteile Wunschrandzuwahl (für max. 2 verschiedene Ränder) ud Soßengrundlage (max. 1 Wahl) und die kostenpflichtige Toppingzuwahl für verschiedene Preisklassen (0 bis 30 zusätzliche Auflagen in zwei Preisstufen für 3 Größen) sicherzustellen.
  2. Anpassung des Warenkorbes und des Checkout-Prozesses.
  3. Anpassung der Liefergebühren/Selbstabholung für unterschiedliche Lieferzonen in einem lokalen Zustellgebiet mit einer zusätzlichen Weiche, die die Serviceoption der Lieferung erst ab einem Mindestbestellwert ermöglicht.
  4. Zeitgesteuerter Zugang zum Checkout-Prozeß, um Bestellungen außerhalb der Öffnungs- und Lieferzeiten zu verhindern.

Das Basissystem ist WordPress mit Jigoshop und diversen anderen z.T. angepassten Plugins. Ein Mashup mit ISSUU zur Darstellung der Karte unterstützt dabei die bisher übliche telefonische Bestellung. Um den Geschäftsprozeß im Ladengeschäft zu entlasten werden die Bestelleingänge automatisch überwacht und unter Umgehung des Druckerdialogs in regelmäßigen Zeitintervallen ausgedruckt. Dadurch wird die Onlinebestellung zu einem echten zusätzlichen Bestellkanal.

 

DAS SAGT DIE WELT

COMPANY CUSTOMER PACT

ein Herz für unsere KundenWir glauben an gute Kundenbeziehungen und offene Kommunikation miteinander.